Ausstellung „zurückgeschaut"

Die Erste Deutsche Kolonialausstellung von 1896 in Berlin

  • 1 Stunde
  • Museum Treptow, Sterndamm 102 12487 Berlin

Beschreibung

Hast Du Dich auch mal gewundert, wann die schwarze Geschichte in Berlin eigentlich anfing? Zewdi lädt Dich ein in die deutsche Geschichte gemeinsam zurückzublicken, um die schwarze Geschichte Berlins in einem Berliner Museum wiederzuentdecken. Das Museum Treptow Köpenick ist die erste Dauerausstellung zu Kolonialismus, Rassismus und Schwarzem Widerstand. Dies knüpft anschließend an „die erste deutsche Kolonialausstellung“, die vom 1.Mai bis zum 15.Oktober 1896 im Berliner Treptower Park stattfand. Um sich als Kolonialmacht inszenieren zu lassen, verschleppte das Deutsche Kaiserreich 106 Menschen, die als „Kolonialuntertanen“ öffentlich zur Schau gestellt wurden. Wer diese Menschen im Individuellen waren und wie sie sich gegen diese Gräueltaten wehrten, erfährst du in dieser Führung. Eintritt: Frei


Kontaktangaben

contact@zewdi.de